Virtual Physiology auf DPG-Tagung in Mainz

Von , 12. März 2014 11:39

r. Hans Braun, Leiter des Labors für Neurodynamik des Instituts für physiologie der Marburger Universität wird gemeinsam mit seinem Team auf der kommenden Tagung der Deutschen Physiologischen Gesellschaft in Mainz die Weiterentwicklungen der beliebten Virtual Physiology-Serie präsentieren.

Bekannt ist Prof. Braun für die Entwicklung einer Reihe von Computersimulationsprogrammen für die Hochschullehre (Physiologie für Biologen, Mediziner und andere medizinverwandte Studienfächer).

Auf der Tagung vorgestellt werden eine neue, ausgereifte Version von SimHeart, eine erweiterte und verbesserte Version von SimNerv und eine speziell auf studentische Praktika ausgerichtete Version von SimNeuron.

Demo Versionen der überarbeiteten Prgramme sind verfügbar über http://virtual-physiology.com/. Wer frühere Demo Versionen abgerufen hat, braucht sich nicht erneut zu registrieren. Die alten Zugangsdaten gelten weiter
ebenso die Lizensierungsfiles oder Installationsdateien.

Hier geht es zur Tagung vom 13. bis 15.3.14:
http://www.dpg2014.de/

Kontakt:
http://www.uni-marburg.de/fb20/physiologie/ags/braun

Panorama Theme by Themocracy