Ärztekammer Baden-Württemberg: Tierversuche in der Ausbildung obsolet

Von , 26. April 2017 11:16

Die Ärztekammer Baden-Württemberg hat darauf hingewiesen, dass nicht alle heute gesetzlich vorgeschriebenen Tierversuche notwendig seien – „es gäbe Reduktionspotenzial, das im Sinne des Tierwohls genutzt werden muss“, hieß es aus der Kammer.

Tierversuche in der medizinischen Ausbildung seien heute obsolet, stellte die Kammer gleichwohl klar und weiter hieß es in einem Positionspapier, dass es für alle früher mittels Tierversuchen vermittelten Lernziele heute technische Alternativen gäbe.

Quelle:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/74327/Aerztekammer-Baden-Wuerttemberg-fordert-weniger-Tierversuche

Panorama Theme by Themocracy