9. Weltkongress zu Tierversuchsersatzverfahren in Prag

Von , 1. September 2014 22:41

Vom 24. bis zum 28. August 2014 fand der diesjährige Weltkongress in Prag statt. Mehr als 1.000 Teilnehmer aus 49 Ländern präsentierten ihre Forschungsergebnisse zum Ersatz, zur Reduktion und zur Verfeinerung von Tierversuchen.

Wir waren Besucher des Weltkongresses und haben mit unserem Projekt InVitroJobs – Jobplattform und Arbeitsgruppennetzwerk ein Poster zum 5-jährigen Bestehen präsentiert.

 

Auf dem Kongress haben wir auch Dr. Hans Braun aus Marburg und einen seiner Mitarbeiter getroffen, die beide vor Ort ihre neu überarbeiteten Computersimulationsprogramme der Serie Virtual Physiology vorgestellt haben. Dr. Braun war Co-Chair in einer Session unter dem Titel „Innovative Teaching and Training Tools“ und hat in einem Vortrag über seine neu entwickelten Virtual Physiology Programme berichtet. Seit vielen Jahren wird die Programmserie in den Universitäten in der physiologischen Ausbildung eingesetzt und ersetzen den Einsatz von Tieren und verfeinern die Untersuchungsmethoden. Mit seinem Team hat er die Programme auf den neuesten technologischen und wissenschaftlichen Stand gebracht.

 


Nick Jukes von Interniche.

Auch einen weiteren, alten Bekannten haben wir getroffen: Nick Jukes von Interniche, der diesmal über seine Überzeugungsarbeit für tierverbrauchsfreie Lehrmethoden in Südafrika berichtet hat.

Einen Eindruck, was inhaltlich noch so los war, kann auf InVitroJobs nachgelesen werden:
http://www.invitrojobs.de/

Panorama Theme by Themocracy