Veterinärmediziner in Wien untersuchen Nutzung von Simulatoren im Studium

Von , 15. Januar 2016 10:42

WissenschafterInnen der Vetmeduni Vienna haben erstmals gezeigt, dass Simulator-Training ähnlich gute Lernerfolge bringt, wie das Training am lebenden Tier. Studierende, die am Simulator üben, sind außerdem später, wenn es an das lebende Tier geht, weniger gestresst. So die Ergebnisse zweier Studien die in den Journalen Theriogenology und Reproduction in Domestic Animals veröffentlicht wurden.

Simulatorbasiertes Training in der Lehre gibt es an der der Veterinärmedizinischen Universität Wien bereits seit 2012. Im sogenannten Skills Lab, einem speziell ausgestatteten Trainingszentrum, trainieren die angehende Tierärztinnen und Tierärzte beliebig oft an Dummies in einer wirklichkeitsnahen tiermedizinischen Übungspraxis mit OP und Labor. Sie üben so Fertigkeiten ein, die sie später im klinischen Alltag beherrschen müssen.

Aber hat das Training am Simulator für die Studierenden wirklich einen ähnlichen Lerneffekt wie die Ausbildung am Tier? Christina Nagel und Christine Aurich von der Plattform für Besamung und Embryotransfer an der Vetmeduni Vienna haben gemeinsam mit weiteren KollegInnen untersucht, wie effizient das Üben am Simulator in der Lehre eigentlich ist.

Die Wissenschaftlerinnen stellten fest, dass das Üben am Simulator die Studierenden sehr gut auf die klinische Arbeit am lebenden Pferd vorbereiten. Zu seien Simulatoren nicht nur eine wichtige Ergänzung für die Studierenden, sondern leisteten auch einen Beitrag zum Tierschutz, denn erst wenn die Studierenden das Training am Simulator erfolgreich absolviert hätten, dürften sie die gleichen Untersuchungsschritte auch am Tier durchführen.

Die Studie zur Stressbelastung bei Studierenden wurde vom Kompetenzzentrum für E-Learning, Didaktik und Ausbildungsforschung in der Tiermedizin (KELDAT), einem Projekt der tierärztlichen Ausbildungsstätten in Österreich, Deutschland und der Schweiz gefördert. http://www.tiho-hannover.de/studium-lehre/keldat-kompetenzzentrum/

Quelle:

http://www.vetmeduni.ac.at/de/infoservice/presseinformationen/presseinformationen-2016/simulator-training/

http://www.tiho-hannover.de/studium-lehre/keldat-kompetenzzentrum/

 

Panorama Theme by Themocracy