Spielerisch: Angehende Chirurgen können ihre Geschicklichkeit durch Videospiele verbessern

Von , 1. März 2013 15:47

Italienische Mediziner berichten im Journal „PLoS One“, dass regelmäßiges Spielen mit der Nintendo-Konsole Wii die Auge-Hand-Koordination bei  sogenannten laparoskopischen Operationen steigern kann. Gemeint sind damit endoskopische Eingriffe, bei denen der Arzt durch kleine Schnitte in der Haut mit langen Stäben Instrumente, Licht und eine Videokamera in den Körper schiebt und so operiert.
In drei weiteren Studien soll der Effekt von Wii-Training auf die Geschicklichkeit für das laparoskopische Operieren ebenfalls belegt worden
sein.

Allerdings soll jede Art Erfahrung mit Computer- oder Videospielen die Leistungen beim Operieren im virtuellen Modell verbessern, was
den Schluss nahe legt, dass es vorteilhaft wäre, eine „Übungskonsole“ als Ersatz zu Übungen am Tier für angehende Operateure zu entwickeln.

Quelle: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/endoskopie-wii-trainiert-chirurgen-fingerfertigkeit-a-886199.html

 

 

 

Panorama Theme by Themocracy