SATIS-Kooperationspartner InterNICHE wird durch RSPCA-Auszeichnung geehrt

Die älteste und größte Tierschutzorganisation der Welt ist die RSPCA (Royal Society for the Prevention of Cruelty to Animals), ‚königlich’ durch ihre Schirmherrin Königin Elisabeth II. Gerade zum zweiten Mal honoriert die RSPCA Menschen und Gruppen, die einen großen Beitrag im Tierschutz geleistet haben. Zu den Preisträgern gehört in diesem Jahr unser Kooperationspartner InterNICHE, das Internationale Netzwerk für humane Ausbildung. Am 3. September konnte Netzwerk-Koordinator Nick Jukes im Namen von InterNICHE den Lord Erskine Silver Award in Empfang nehmen.

InterNICHE wurde aufgrund der progressiven Förderung wissenschaftlicher Ausbildung anhand von Ersatzmethoden zum Tierversuch ausgewählt. In den letzten Jahren konnte dieser Gedanke auf Südamerika, Afrika und den Mittleren Osten ausgeweitet werden, in Länder in denen eine Ausbildung an Alternativen und unter Achtung ethischer Gewissensgründe vorher unbekannt war.

„Diese Auszeichnung zu erhalten, ist eine wertvolle Anerkennung der vielen Erfolge, die im Ersatz von Tierverbrauch in der Aus- und Weiterbildung weltweit erreicht wurden,“ so Nick Jukes. „Der Preis bestätigt den eindrucksvollen Einsatz und die großartige ehrenamtliche Arbeit des gesamten InterNICHE-Teams und reflektiert die wachsende Eigendynamik in der Einführung humaner Lehrmaterialien.“

SATIS bietet in Kooperation mit InterNICHE den kostenlosen Zugang zu entleihbaren Alternativen sowie einer ins Deutsche übertragenen Online-Datenbank zu humanem Lehrmaterial.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.