Neu: Demoversion von Simulationsprogramm Simnerv

Neben dem Programm „SimMuscle“ und „SimNeuron“ gibt es nun auf der Website Virtual Physiology des Instituts für Physiology der Universität Marburg auch eine Demo Version von „SimNerv“ mit erweitertem Funktionsumfang zum Downloaden. Neu ist auch ein Link zu einer vorläufigen html Version von „SimHeart“.

Die Programme bieten die tiereinsatzfreie Alternative im Studium der Medizin, Veterinärmedizin, Biologie und verwandter Fächer – überall dort, wo das Fach Physiologie vermittelt wird.

Mit den Neuauflagen der Module knüpfen die Marburger Entwickler an die früheren Erfolge mit der bekannten Serie Virtual Physiology, erschienen im Thieme Verlag, an und haben die Programme ausgebaut und verbessert.

Weitere Informationen unter: http://www.virtual-physiology.com/

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.