Erfolg: Kriegsmedizinische Ausbildung an Tieren gestoppt

Um Mediziner sowie auch Soldaten und Personal der US-Armee auf die Versorgung von Gefechtsverletzungen vorzubereiten, hatte das US-Militär Trainingseinheiten an lebenden Schweinen und Ziegen für in Deutschland stationiertes Personal beantragt. Die Versuche sollten in Grafenwöhr/ Oberpfalz (Bayern) stattfinden. Nach Protesten mehrerer Tierrechtsverbände und einer gerichtlichen Niederlage wurden die Experimente verboten, da sie gegen das Tierschutzgesetz verstoßen. Lesen Sie weiter in der Pressemitteilung der Ärzte gegen Tierversuche.

Video zum Training an Affen und Ziegen (PCRM)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.